Einzeltherapie – sich selbst begegnen

Eine Einzeltherapie bietet Ihnen einen geschützten Raum für die Auseinandersetzung mit Ihrem Anliegen und der Begegnung mit sich selbst. In therapeutischen Gesprächen wenden wir uns konfliktreichen Gefühlen und Gedanken sowie belastenden Erfahrungen zu. Psychotherapie ist ein Prozess, der Zeit braucht und bei jedem/jeder anders verläuft.

Wichtige Schritte im Lauf einer Psychotherapie können sein:

  • Vertrauen fassen
  • sich schwieriger Themen annehmen
  • eigene Ressourcen neu entdecken
  • hinderliche Verhaltensweisen erkennen, verstehen und verändern
  • sich neu kennen lernen
  • Konflikte durcharbeiten und austragen lernen
  • neue Handlungs- und Erlebensmöglichkeiten entdecken

Damit dieser Prozess gelingt, braucht es Ihre  Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und meine professionelle therapeutische Arbeit, die von Wertschätzung, Einfühlung, Offenheit und Akzeptanz getragen ist. Näheres über mein Therapieverständnis lesen Sie im Abschnitt über die personzentrierte Methode.

Gruppentherapie – welche Chancen bietet sie?

Viele Menschen scheuen sich gerade zu Beginn davor, in eine Gruppe zu gehen, und möchten ihre Probleme und Sorgen lieber unter vier Augen besprechen. Dabei bietet eine Gruppe unter professioneller therapeutischer Leitung sehr viele Chancen und möglicherweise sogar Vorteile gegenüber einer Einzeltherapie.

  • Sie können andere Personen kennenlernen, um sich auszutauschen.
  • Sie haben die Chance auf ehrliches Feedback und Unterstützung von mehreren Personen.
  • Es kann hilfreich sein zu wissen, dass es andere Menschen mit ähnlichen Erfahrungen und Gefühlen gibt.
  • Sie können sich in einem geschützten Rahmen mit eigenen Ängsten und Unsicherheiten bezüglich anderer Menschen auseinandersetzen.
  • Sie können soziale Kompetenzen ausbauen.
  • Sie haben die Chance, Selbstsicherheit und Selbstwert zu verbessern.
  • Die Kosten für die einzelnen Teilnehmenden sind günstiger.

Für mehr Informationen zu meinen aktuellen Gruppen kontaktieren Sie mich bitte telefonisch oder per Email.

Selbsterfahrung – Persönlichkeitsentwicklung

Natürlich kann Psychotherapie auch ohne psychischen Leidensdruck zu Ihrer Persönlichkeitsentwicklung beitragen. Das Angebot der Selbsterfahrung richtet sich an alle, die sich selbst besser und tiefer kennen lernen möchten.

Ziel ist, Motivationen und Gefühle zu erforschen, die das eigene Handeln bestimmen. Selbsterfahrung mit therapeutischer Unterstützung dient dem Ausloten von Handlungsspielraum und dem Gewinn von Selbstbestimmung und Autonomie. Ich freue mich, Sie bei diesem Prozess zu begleiten.

Für Ihre Ausbildung

Manche Berufe verlangen während der Ausbildungszeit einige Stunden psychotherapeutischer Selbsterfahrung, um die Fähigkeit zur Selbstreflexion zu fördern. Selbsterfahrungseinheiten sind für das psychotherapeutische Propädeutikum und andere Ausbildungen im psychosozialen Bereich (Klinische und Gesundheitspsychologie, Lebensberatung u.ä.) anrechenbar.