Für meine Arbeit habe ich die personzentrierte Methode gewählt. Sie basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch von Geburt an eine starke innere Kraft zur persönlichen Entwicklung und positiven Gestaltung des eigenen Lebens besitzt.

Gleichzeitig sind wir auf hilfreiche Beziehungen angewiesen, um dieses Potential zur Persönlichkeitsentwicklung voll entfalten zu können: Beziehungen, in denen wir uns verstanden und angenommen fühlen, ohne beurteilt zu werden und die eine offene und echte Begegnung von Person zu Person ermöglichen.

Als personzentrierte Psychotherapeutin biete ich Ihnen eine professionelle Beziehung an, die von dieser spezifischen Haltung geprägt ist. Ich begegne Ihnen unvoreingenommen, respektvoll und aufrichtig. Ich versuche, Ihr Anliegen mit Ihren Augen zu sehen und mich in Ihr Erleben einzufühlen. Durch diesen förderlichen kommunikativen Prozess unterstütze ich Sie dabei, Ihre Ressourcen zur persönlichen Entwicklung auszuschöpfen.

Ihr Raum für Entwicklung

In einem vertrauensvollen, geschützten Rahmen können Sie sich mit eigenen Erfahrungen oder leidvollen Situationen auseinandersetzen und sich selbst – das eigene  Fühlen, Denken und Handeln – besser verstehen und annehmen lernen. Sie erhalten Raum, sich inneren Konflikten ehrlich zu stellen und die eigenen Bedürfnissen wahr zu nehmen.

Auf diese Weise gewinnen Sie wieder mehr Vertrauen in sich selbst und können dadurch Veränderungen in Gang setzen. Sie können hinderliche Einstellungen und Verhaltensweisen überdenken, mehr Verantwortung für das eigene Leben übernehmen und zu größerer Unabhängigkeit und Selbstbestimmung gelangen.

Meine Aufgabe ist, Sie dabei zu begleiten, Ihre eigenen Antworten zu entwickeln – nicht Ihnen zu raten, was Sie tun sollen. Denn letztendlich geht es darum, ›der Mensch zu werden, der man in Wahrheit ist‹ und gelingende, liebevolle Beziehungen zu sich selbst und anderen zu leben.